Aus- und Weiterbildungen

Porträt Claudia Münch

/ Bachelor of Psychology (B.Sc. OU/UK)

/ Ausbildung Psychotherapie (HPP)

/ Psychologische Beraterin (Gesprächstherapie/NLB - IAPP)

/ Yoga-Lehrerin (200h/Yoga-Alliance)

/ Yoga Diploma (CoE)

/ Meditation Teacher

/ Breathwork Practioner

/ Breath is Life (LAP)

/ Life Coaching Certification

/ Mindfulness Master Practioner (MBSR)

/ Lizenz Personal Trainer

/ Fitnesstrainer-B-Lizenz

/ Ernährungsberaterin

/ Trainerin für prä- und postnatale Fitness

 

Yoga-Fortbildungen: Yoga for Mental Health, Yoga Nidra, Restorative Yoga, TRX-Yoga


„Wissen wird zu Weisheit, wenn es zu persönlicher Erfahrung wird.“ - Dr. Scott Lyons


Meine eigene Geschichte

Mein Lebensweg drehte sich mehr oder weniger schon immer um einen aktiven Lebensstil. Als Kind waren es (dank Pflegepferd) regelmäßige Reitstunden. Die wohl schönste Kindheitserinnerung ist und bleibt die Zeit mit diesen wunderbaren Tieren, denn sie konnte emotionale Wunden und Traumata ein wenig erträglicher machen.

Meine berufliche Karriere nahm früh Fahrt auf und ich durfte mich glücklich schätzen, mehr als 25 Jahre als (Chef)Redakteurin für die deutsche Ausgabe der weltweit größten Fitnesszeitung arbeiten zu können. Während der Tätigkeit für dieses Magazin habe ich nicht nur tolle Reisen gemacht und unglaubliche Menschen kennengelernt, ich war auch immer in Top-Form.

Anfang Dreißig holten mich emotionale Wunden immer mehr ein und so begann ich neben dem Job ein Psychologie-Studium und Selbsterfahrung im therapeutischen Umfeld.

Schnellvorlauf: Bachelor in Psychologie, Abschluss als psychologische Beraterin, NLP-Coach, Ernährungsberaterin, Chefredakteurin und erfolgreiche Gründerin, geheiratet, zwei wunderbare Töchter bekommen...lief. Nichts hätte mich auf den nächsten Schlag vorbereiten können.

 

Ich muss voller Dankbarkeit vorausschicken, dass ich die ersten 42 Jahre meines Lebens in blühender (körperlicher) Gesundheit verbringen durfte, mit Ausnahme von Kopfschmerzen, die immer mehr zum täglichen Begleiter wurden. Ach, wie hält man sich doch für unverwundbar…und ignoriert die immer lauter werdenden Hilferufe seines Körpers!

 

Nach vielen erfolglosen Suchen gab es endlich Klarheit. Man fand ein Hirnaneurysma (Gefäßverformung) auf der rechten Gehirnseite und riet zur Behandlung. Der zweite (zunächst) erfolgreiche Eingriff meldete sich allerdings 4 Wochen später mit einem Schlaganfall zurück. Halbseitige Lähmung, motorischer Kontrollverlust und eine Scheißangst...2 Unternehmen und 2 Töchter warteten auf der anderen Seite des Horrors.

Schnellvorlauf: Top-Fitness, Disziplin und viel, viel Training begünstigten meine Erholung so weit, dass heute nur noch leichte, linksseitige Schwäche, Defizite beim Gleichgewicht und eine grausame Handschrift daran erinnern...und eine riesige Wertschätzung für Gesundheit - mental und körperlich.

  

Seit dieser Fahrt in ein wirklich tiefes Tal ist es mir ein Herzensanliegen, Menschen dabei zu unterstützen, sich und ihre Gesundheit an erste Stelle zu setzen und die Verbindung von Körper, Geist und Seele zu achten. Die persönliche Reise, viele Jahre der beruflichen Erfahrung, die Wahl meines Bildungsweges und das Brennen für ein Thema, das für uns alle immer wichtiger werden wird und sollte, hat aus mir eine Begleiterin gemacht, die nicht missionieren will, sondern mit großer Begeisterung und Empathie assistiert, informiert und aufbaut...

…denn ein Weg geht sich besser, wenn man ihn nicht allein gehen muss.